Termin: Umwelt-Aktionstag
Datum: Samstag, 12. April 2008
Bericht:
DruckenDrucken
Wer hätte das gedacht?
Strahlend blauer Himmel am Samstag, den 12. April über Oberwiehl ließ die Motivation der über 40 Müllsammler besonders ansteigen. Am erfolgreichsten sammelte Finn Althöfer, der von der Ostereiersuche noch gut in Form war. Er fand in der Nähe des Supermarktes einen Toaster und einen Wasserkocher!
Vor dem Großeinsatz gratulierte eine Abordnung der Grundschule Oberwiehl Lieselotte Rothstein mit dem Ständchen "Wie schön, dass du geboren bist" zum 81. Geburtstag.
Das Müllaufkommen hielt sich in überschaubaren Grenzen, weil einige aufmerksame Anwohner regelmäßig achtlos weggeworfenen Unrat aus der Landschaft entfernen. Dass Verpackungen, Flaschen, Dosen, Zigarettenschachteln, Autoreifen u.v.m. gedankenlos in unserer Umwelt entsorgt werden, ist einfach unglaublich. Jeder einzelne sollte sich immer wieder klar machen, dass er ein Vorbild für unsere Kinder ist!

Zum Abschluss ließen sich die fleißigen Sammler die - vom ersten Vorsitzenden persönlich gebratenen - Würstchen schmecken. Auch die süße Hefebrezel wurde schnell verputzt. Während der Sonnenschein immer intensiver wurde, "strungste" Alt und Jung noch eine Weile auf dem Kinderspielplatz "Im Kamp", bevor zu Hause fleißig weiter aufgeräumt wurde.